FSJ & Pratika

Freiwilliges Soziales Jahr

Schule vorbei ? – Was nun ?

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu leisten, stellt für zahlreiche junge Menschen, die sich gerade erst ihren Schulabschluss erarbeitet haben, eine gute Möglichkeit dar, einen beruflichen Weg zu erforschen und dabei viel über soziales Engagement zu lernen.

Nebenbei können die FSJler auch noch etwas Geld verdienen, denn sie erhalten für ihren freiwilligen Dienst einen Taschengeldbetrag und natürlich auch einige Urlaubstage, um sich von der Arbeit im FSJ erholen zu können.

Ein FSJ kann als Berufseinstieg oder als sozialer Einsatz von jungen Menschen betrachtet werden, denn ein FSJ ist nur für Leute möglich, die jünger als 27 Jahre sind. Bis zu einer bestimmten Altersgrenze haben die FSJler sogar die Gelegenheit,  Kindergeld zu erhalten. Ein FSJler hat die Pflicht, über sein freiwilliges Jahr verteilt an Seminaren teilzunehmen, in denen er Sachen lernt, die ihm während seines freiwilligen Dienstes von Nutzen sind.

In einem FSJ haben die jungen Menschen die Möglichkeit, viel von den erfahrenen Arbeitskräften in den Einsatzstellen zu lernen, denn selbstverständlich sollen die FSJler während ihrer Dienstzeit zahlreiche Erfahrungen für das Leben sammeln.

Steckbrief FSJ

Plakat “Schule vorbei ? – Was nun ?”

______________________________________________________________________________

Praktika

Anerkennungspraktikum

  • Pflichtpraktikum nach einer fachtheoretischen und fachpraktischen Ausbildung zur Anerkennung des Berufsabschlusses

Schülerbetriebspraktikum

  • Betriebspraktika (die Organisation erfolgt in der Regel über die Schule)

Vorpraktikum/Fachpraktikum

  • Vorgeschriebenes Praktikum, das als Pflichtpraktikum in der jeweiligen Fachrichtung absolviert werden muss

Praktikum zur beruflichen Orientierung

  • Freiwilliges Praktikum, welches nach Interessenschwerpunkt selbst gewählt wird und der Prüfung der persönlichen Eignung dient

Schnupperpraktikum

  • Wenige Tage dauerndes Praktikum von Schülern zum Kennenlernen betrieblicher Arbeits- und Ausbildungsbedingungen

Pflegepraktikum vor/während des Medizinstudiums

  • 90-tägiges Pflegepraktikum vor Beginn des Studiums bzw. bis zum Erreichen des Physikums

Steckbrief Praktikum